Historischer Roman | Project: Historical Novel

RAHEL VICTORIA – Mord und Spiele

Zu diesem Romanprojekt aus dem Jahr 2017 gibt es eine ausführliche und von mir mit eigenen Illustrationen gestaltete Website.

There is a detailed website for this novel project from 2017, designed by me with my own illustrations (only in German, for now).

Klappentext:
Es ist Oktober 146 nach Christus. Vier Monate vor der 900-Jahr-Feier Roms. 
Rachel Victoria ist für Dacius ein Geschenk der Götter. Der trickreiche Agent des Kaisers trifft die junge Christin das erste Mal vor der Landvilla des Senators Pletorius, auf dem halben Weg zwischen Rom und der Küste. Rachel ist dort auf der Suche nach ihren verschwundenen Schwestern. Darius verdächtigt den Senator, eine Verschwörung gegen den Kaiser und seine Familie anzuführen. Dann werden einhundert Mädchen aus Ostia entführt. Das Heiligtum der Marine wird durch einen blutrünstigen Mord an einer Liebessklavin entweiht. Dacius und Galeria Lysistrate, die Konkubine des Kaisers, entwickeln einen verwegenen Schlachtplan gegen Senator Pletorius, inszeniert wie eine Theaterstück. Die beiden erkennen Rachels schauspielerisches Talent und geben ihr die Hauptrolle darin. Sie willigt ein – um ihre Schwestern und die anderen Mädchen zu retten. Doch der Kaiser will nur seine Macht bewahren, um jeden Preis. Das Leben einer Christin zählt da wenig … 

It is October 146 AD. Four months before the 900th anniversary of Rome.
Rachel Victoria is a gift from the gods for Dacius. The emperor’s tricky agent first meets the young Christian woman outside the country villa of Senator Pletorius, halfway between Rome and the coast. Rachel is there in search of her missing sisters. Darius suspects the senator of leading a conspiracy against the emperor and his family. Then one hundred girls are kidnapped from Ostia. The sanctuary of the Navy is desecrated by a bloodthirsty murder of a love slave. Dacius and Galeria Lysistrate, the emperor’s concubine, devise a daring battle plan against Senator Pletorius, staged like a play. The two recognize Rachel’s acting talent and give her the lead role in it. She agrees – to save her sisters and the other girls. But the emperor only wants to preserve his power, at any price. The life of a Christian woman counts for little …